Projekt

Allgemein

Profil

Würfeln

Freies Würfeln

Überall in der Anwendung öffnet ein Klick auf den Button Würfeln im Hauptmenü den Bereich für das freie Würfeln. Dabei wird automatisch der in den Nutzerpräferenzen eingestellte Würfel gewürfelt und das Ergebnis angezeigt.


Abbildung: Freier 1W6-Wurf mit einem Ergebnis von 4.

Mit den Reglern kann die Anzahl, Art des Würfels, Würfelmodifikation und die Anzahl der Versuche, von denen der beste Wert zählen soll, ausgewählt werden.

Die Schrittweite für die Würfelmodifikationen kann durch Klick auf +/- in der Überschrift zwischen Einerschritten und Zehnerschritten gewechselt werden.

Die so gewählten Werte werden im darunter stehenden Button dargestellt, ein Klick auf den Button führt den Wurf aus und stellt das Ergebnis im Eingabefeld daneben dar.

Wischen von links nach rechts über den Würfel-Button bzw. ein Doppelklick auf das Ergebnisfeld setzt den Würfel auf die Standardwerte zurück.

Ein erneuter Klick auf den Button Würfeln im Hauptmenü schließt den Bereich für das freie Würfeln wieder.

Prüfwürfe

Prüfwürfe gegen Eigenschaftswerte einer Spielfigur werden in deren Datenblatt gemacht. Beispielsweise führt ein Klick auf St im Datenblatt einen Prüfwurf gegen die Stärke dieser Spielfigur durch.

Erfolgs- und Widerstandswürfe

Erfolgswürfe für Fertigkeiten einer Spielfigur werden in deren Fertigkeitsblatt gemacht. Analog erfolgen Erfolgswürfe für Waffen im Kampfblatt und für Zauber im Zauberblatt.

Schadenswürfe

Schadenswürfe für Waffen erfolgen durch Klick auf den Schadenswert der Waffe im Kampfblatt der Spielfigur. In den Nutzerpräferenzen lässt sich zudem festlegen, ob bei einem erfolgreichen EW-Angriff der Schaden gleich mit ausgewürfelt werden soll.

Bei Waffen, die situationsbedingt unterschiedlichen Schaden verursachen können, erscheint im Button Schaden ein Doppelpfeil. Ein Klick auf den Doppelpfeil öffnet dann einen Regler, in dem die verfügbaren Schadenswerte gelistet werden. Ein erneuter Klick auf den Doppelpfeil oder auf den Button Schaden schließt diesen Regler wieder.

Verdeckte Spielleiterwürfe

Verdeckte Spielleiterwürfe werden vom Spielleiter im Kampagnenmodul durchgeführt.

Würfelmodifikationen

Überall in der Anwendung, wo solche Würfe möglich sind, werden Schalter eingeblendet (WM für PW, WM für EW, WM für SW), mit denen sich Modifikationen für die jeweiligen Würfe einstellen lassen. Diese Modifikationen bleiben so lange gültig, bis sie zurück gesetzt werden (Wischen von links nach rechts in Touchinterfaces, bzw. Doppelklick) oder bis von der Seite weg navigiert wird.

Anzeige der Würfelergebnisse

Sofern nicht spezielle Felder für die Darstellung eines Würfelergebnisses vorhanden sind (wie z.B. bei der Spielfigurenerschaffung oder bei den Tabellen), wird das Ergebnis des aktuellen Wurfs für zehn Sekunden im Headerbereich der Anwendung mit einer Farbkodierung der Hintergrundfarbe angezeigt:


Abbildung: normaler Erfolg bei einem EW:Armbrut+7 (+2 AnB) mit einem Schadenswurf von 3.

Farbe Bedeutung
hellgrün kritischer Erfolg
grün Erfolg
grau Fehler / Misserfolg
rot kritischer Fehler
blau Schadenswurf

Würfelhistorie

Alle Würfe, die im Kontext einer Spielfigur vom Besitzer der Figur ausgeführt werden, werden in die Würfelhistorie dieser Spielfigur geschrieben, damit sie auch nach Ablauf der Anzeige im Header nachvollziehbar bleiben.

freies_wuerfeln.png (41,1 KB) C. Biggles, 04.01.2014 11:50

wm_ew.png (14,7 KB) C. Biggles, 04.01.2014 12:49

purr_result.png (95,8 KB) C. Biggles, 04.01.2014 13:02

purr_result.png (86 KB) C. Biggles, 09.06.2015 16:25

freies_wuerfeln.png (46,5 KB) C. Biggles, 10.06.2015 13:21